In den letzten Jahren haben die Bio-Produkte auch in die Supermärkte Einzug erhalten. Selbst die Discounter haben ihr Angebot um ein Bio-Sortiment ausgebaut. Bereits heutzutage ist es so, dass die meisten Biolebensmittel nicht mehr direkt beim Erzeuger oder auf Wochenmärkten gekauft wird, sondern in Supermärkten. 
Viele Supermärkte haben bereits hauseigene Bio-Marken im Sortiment. Diese beschränken sich nicht mehr nur auf ein kleine Sortiment sondern decken weitestgehen alle Kategorien ab.
 

Doch ist das wirklich Bio in den Supermärkten?
Viele Verbraucher können nicht glauben, dass die Bioqualität bei solch einem Massenanbieter stimmen kann. Doch es ist so, dass die Bezeichnung Bio geschützt ist und damit die Verbraucher sicher sein können, dass die Vorschriften der EG-Öko-Verordnung eingehalten werden. Zudem sind auf den Produkten zumeist auch noch weitere Siegel zu finden, welche die entsprechende Qualtiät bestätigen. 

Dies sind die Bio-Hausmarken der einzelnen Supermärkte:

  • Aldi Nord > PrimaBio
  • Alnatura > mit seiner Eigenmarke "Alnatura"
  • Edeka > Bio-Wertkost
  • Kaufland > K-Bio
  • Lidl > Biotrend
  • Norma > Bio-Sonne
  • Penny > Naturgut
  • Rewe > Rewe-Bio
  • Tengelman > Naturkind
  • Real > realBio
  • Plus/Netto > BioBio



Anzeige






Go to top
BCMath lib not installed. RSA encryption unavailable