Vor allem Milch, und das nicht zu knapp. 60 bis 80 Prozent Milch und Milchprodukte (oft Sahne) stecken in deutschem Markeneis - das gilt übrigens auch für Eis mit Pflanzenfett! Allein im vergangenen Jahr flossen über 155.000 Tonnen Milch und Milchprodukte in die Herstellung von deutschem Speiseeis.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Bei Eis mit Pflanzenfett wird keineswegs die Milch ersetzt, sondern bei den weiteren Zutaten Pflanzenfett statt Milchfett verwendet. Und Fett ist im Verhältnis zur Milch zu einem eher kleinen Teil im Speiseeis enthalten, nämlich nur zu 3-10%. (wie auch die beigefügte Grafik zeigt)
Gerade Eis mit Pflanzenfett wird aufgrund seines geringeren Fett- und Kaloriengehaltes von vielen Verbrauchern geschätzt und gewünscht. Und es ist für ihn auch klar und einfach zu erkennen: Überall, wo "Eiscreme" draufsteht, sind immer mindestens 10% Milch- oder Butterfett enthalten. "Eis" dagegen wird mit Pflanzenfett hergestellt. Wofür auch immer der Verbraucher sich entscheidet:
Er kann sich auf beste Zutaten und höchste Qualität verlassen - und viel Milch ist mit Ausnahme von Wassereis in allen Eissorten vorhanden. (Quelle: OTS)
Weitere Informationen finden Sie auch auf www.markeneis.de oder auf www.bdsi.de



Anzeige